🏠 » Lexikon » A » Attribut

Attribut

Ein Attribut ist ein Merkmal eines Tupels und beschreibt eine Eigenschaft einer Entitätsmenge. In einem relationalen Datenbankmodell ist ein Attribut eine Spalte einer Tabelle.

Jede Entität besitzt eine definierte Anzahl an Attributen (Eigenschaften), die sich eindeutig von anderen Entitäten des gleichen Entitättyps abgrenzen.

Eine Eigenschaft eines Attributs ist ein konkreter Attributwert, der ein Attribut beschreibt und durch einen numerischen, booleschen oder Zeichenfolgenliteral repräsentiert wird.

Attribute in einer Entität können unterschiedlich aufgebaut sein. Man unterscheidet dabei zwischen zusammengesetzte, höherwertige und abgeleitete Attribute.

Zusammengesetztes Attribut

Zusammengesetzte Attribute bestehen aus der Kombination mehrerer Attribute, die inhaltlich zusammengehören. Zum Beispiel ist die Kundenadresse ein zusammengesetztes Attribut, da sie neben den Informationen zum Kunden auch weitere Attribute, wie Straße, Hausnummer, Postleitzahl und den Ort, enthält.

Mehrwertiges Attribut

Mehrwertige Attribute können einen oder mehrere Attributwerte aufnehmen. So könnte ein Student gleichzeitig in zwei Studiengänge eingeschrieben sein.

Abgeleitete Attribute

Abgeleitete Attribute werden aus anderen Attributen oder aus Entitäten berechnet. Bezogen auf eine Datenbankanwendung wäre das zum Beispiel die Berechnung einer Summe aus mehreren Spalten einer Tabelle.

Attribut – Definition & Erklärung – Zusammenfassung

Im Zusammenhang mit dem Lexikoneintrag Attribut sind folgende Aspekte in Erinnerung zu behalten:

  • Ein Attribut beschreibt eine Eigenschaft einer Entitätsmenge.
  • Es wird zwischen zusammengesetzte, mehrwertiges und abgeleitete Attribute unterschieden.
  • Im physischen Datenbankmodell ist ein Attribut eine Spalte einer Datenbanktabelle.

Bitte bewerten (1 - 5):