T-SQL SWITCHOFFSET Funktion

Die T-SQL SWITCHOFFSET Funktion gehört zu den T-SQL Datums- und Uhrzeitfunktionen und gibt einen datetimeoffset-Wert zurück, der vom gespeicherten Zeitzonenversatz in einen angegebenen neuen Zeitzonenversatz geändert wird.

Mit der SWITCHOFFSET-Funktion kann eine datetimeoffset-Spalte aktualisiert werden.

Das Beispiel zur T-SQL SWITCHOFFSET-Funktion zeigt den Einsatz und die Möglichkeiten dieser T-SQL Funktion.

T-SQL SWITCHOFFSET Funktion Syntax

Die T-SQL SWITCHOFFSET Funktion kann folgendermaßen verwendet werden:

SWITCHOFFSET(DATETIMEOFFSET,time_zone)

Folgende Parameter müssen in der Funktion eingesetzt werden:

  • DATETIMEOFFSET: Ist ein Ausdruck, der in einen datetimeoffset(n)-Wert aufgelöst werden kann.
  • time_zone: Ist ein Ausdruck, der den Zeitzonenversatz in Minuten (wenn eine Ganzzahl) darstellt.

Die Verwendung der SWITCHOFFSET-Funktion mit der Funktion GETDATE() kann dazu führen, dass die Abfrage langsam ausgeführt wird. Dies liegt daran, dass der Abfrageoptimierer keine genauen Kardinalitätsschätzungen für den Datum-/Uhrzeit-Wert erhalten kann.

T-SQL SWITCHOFFSET Funktion Beispiel

Das folgende T-SQL SWITCHOFFSET Beispiel veranschaulicht, wie die T-SQL Funktion verwendet werden kann. Im folgenden Beispiel wird ein gespeicherte Zeitzonenversatz in einen angegebenen neuen Zeitzonenversatz geändert:

SELECT SWITCHOFFSET('2020-05-30 15:14:03.9315738 +02:00', '-08:00')    

Das Ergebnis der SQL SELECT-Abfrage ist:

2020-05-30 05:14:03.9315738 -08:00

Weiterführende Artikel