SQL IN Operator

Der SQL IN Operator wird in SQL-Where Bedingungen eingebaut, um mehrere Abfrageergebnisse in einer SQL-Anweisung zu bündeln. Damit kann der IN Operator leicht mehrere OR Operatoren ersetzen und vereinfacht damit die Struktur von komplexen OR-Bedingungen.

Der SQL IN Operator kann auch Ergebnismengen mit NOT ausschließen. Um bestimmte Ergebnismengen auszuschließen, muss das Wort NOT hinzugefügt werden.

SQL IN Syntax

Die SQL Syntax einer Select-Abfrage mit WHERE und IN ist wie folgt aufgebaut:

SELECT Spaltenname 
FROM Tabellenname 
WHERE Spaltenname IN ('Wert1','Wert2')

SQL IN Beispiel

Gegeben sei eine Tabelle namens „Mitarbeiter“:

NachnameVornameGehaltGeschlecht
ReinhardtMelinda2435w
SchönbaumJakob2090m
WegnerLutz3410m
SchulzDorothea1201w
RichterHeiko3675m

Nun möchten wir alle Mitarbeiter mit den folgenden Vorname ermitteln: Heiko, Dorothea und Melinda:

Das SQL-Statement mit der IN-Bedingung würde wie folgt aussehen:

SELECT NACHNAME,VORNAME,GEHALT,GESCHLECHT 
FROM MITARBEITER 
WHERE VORNAME 
IN ('Heiko','Dorothea','Melinda')

Das Ergebnis würde wie folgt aussehen:

NachnameVornameGehaltGeschlecht
ReinhardtMelinda2435w
SchulzDorothea1201w
RichterHeiko3675m

Wichtig: In einer SQL Select Abfrage kann der IN Operator nicht mit Wildcards gefüllt werden wie beim LIKE Operator.

Weiterführende Artikel

Bitte bewerten (1 - 5):