Kommentare in T-SQL

Kommentare in T-SQL können besonders wertvoll sein, da wichtige Informationen, die nicht im Code hinterlegt werden können, ganz einfach als Fließtext in den Quelltext integriert werden.

T-SQL Kommentare sind oft ein wichtiger Baustein einer guten Datenbankkonvention, da Ergänzungen oder Verweise aus einer Dokumentation direkt in den Quelltext einer Datenbankapplikation hinterlegt werden können.

In der Datenbanksprache T-SQL können Kommentare auf zwei Arten hinterlegt werden: Einzeilige und mehrzeilige Kommentare.

Einzeilige Kommentare in Transact-SQL

Einzeilige Kommentare werden in Transact SQL mit zwei Bindestrichen geöffnet und mit dem nächsten Zeilenumbruch wieder geschlossen:

USE Datenbank
GO
-- Erstellen einer Tabellen-Variable
DECLARE @MyTableRechnung table(
    RechnungId int NOT NULL,
    Menge int NOT NULL,
    ArtikelId int NOT NULL,
    Kaufdatum datetime);
-- Werte in Tabellen-Variable schreiben
INSERT INTO @MyTableRechnung (RechnungId, Menge,ArtikelId, Kaufdatum)
SELECT RechnungId, Menge, ArtikelId, Kaufdatum FROM VerkaufsortA
WHERE Kaufdatum > '12.12.2012';

-- Tabelle als Resultset zurückgeben
SELECT * FROM @MyTableRechnung;
GO

Mehrzeilige Kommentare in Transact-SQL

Mehrzeilige Kommentare werden in Transact SQL mit dem Kommando  /* eröffnet und mit dem Kommando */ wieder geschlossen:

/*
Das ist ein Beispiel für einen mehrzeiligen Kommentar.
Zu Beginn wird die Datenbank deklariert, auf die später zugegriffen werden soll. 
Danach wird der Deklarationsteil und eine einfache Integer-Variable definiert. 
Zum Schluss wird die Variable mit dem Wert 5 initialisiert.
*/

USE Datenbank

DECLARE

@MyInt int

Set @MyInt = 5;

Weiterführende Artikel

Bitte bewerten (1 - 5):