DAX DATEDIFF Funktion

Die DAX DATEDIFF Funktion gehört zu den DAX Datums- und Uhrzeitfunktionen und gibt die Anzahl der Intervallgrenzen zurück, die zwischen zwei Datumsangaben überschritten wurden.

Die DATEDIFF-Funktion gibt einen Fehler zurück, wenn der Parameter start_date größer als der Parameter end_date ist.

Das Beispiel zur DAX DATEDIFF Funktion zeigt den Einsatz und die Möglichkeiten dieser DAX Funktion.

DAX DATEDIFF Funktion Syntax

Die DAX DATEDIFF Funktion kann folgendermaßen verwendet werden:

DATEDIFF(<start_date>, <end_date>, <interval>)

Folgende Parameter müssen in der Funktion eingesetzt werden:

  • start_date: Ein Startdatum.
  • end_date: Ein Enddatum.
  • intervall: Das Intervall, das beim Vergleichen der Datumsangaben verwendet werden soll. Der Wert kann einer der Folgenden sein: SECOND, MINUTE, HOUR, DAY, WEEK, MONTH, QUARTER und YEAR.

Die DATEDIFF-Funktion gibt einen Fehler zurück, wenn der Parameter start_date größer als der Parameter end_date ist.

DAX DATEDIFF Funktion Beispiel

Das folgende DAX DATEDIFF Beispiel gibt in allen Beispielen eine eins zurück:

=DATEDIFF(MIN(Calendar[2018-12-31 23:59:59]), 
          MAX(Calendar[2010-01-01 00:00:00], second))  
  
=DATEDIFF(MIN(Calendar[2018-12-31 23:59:59]), 
          MAX(Calendar[2010-01-01 00:00:00], minute))  
  
=DATEDIFF(MIN(Calendar[2018-12-31 23:59:59]), 
          MAX(Calendar[2010-01-01 00:00:00], hour))  
  
=DATEDIFF(MIN(Calendar[2018-12-31 23:59:59]), 
          MAX(Calendar[2010-01-01 00:00:00], day))  
  
=DATEDIFF(MIN(Calendar[2018-12-31 23:59:59]), 
          MAX(Calendar[2010-01-01 00:00:00], week))  
  
=DATEDIFF(MIN(Calendar[2018-12-31 23:59:59]), 
          MAX(Calendar[2010-01-01 00:00:00], month))  
  
=DATEDIFF(MIN(Calendar[2018-12-31 23:59:59]), 
          MAX(Calendar[2010-01-01 00:00:00], quarter))  
  
=DATEDIFF(MIN(Calendar[2018-12-31 23:59:59]), 
          MAX(Calendar[2010-01-01 00:00:00], year))

Weiterführende Artikel

Bitte bewerten (1 - 5):