MySQL Einführung – Was ist MySQL?

MySQL ist das beliebteste Open Source relationale SQL-Datenbank-Managementsystem.

MySQL ist eines der besten RDBMS, das für die Entwicklung verschiedener webbasierter Softwareanwendungen verwendet wird. MySQL wurde von der MySQL AB, einem schwedischen Unternehmen, entwickelt, vermarktet und unterstützt.

Inzwischen wird MySQL von der Firma ORACLE, einem US-amerikanischen Soft- und Hardwarehersteller, weiterentwickelt, vermarktet und unterstützt.

MySQL Vorteile im Überblick

MySQL ist ein schnelles, einfach zu bedienendes RDBMS, das für viele kleine und große Unternehmen eingesetzt wird. MySQL wird aus den folgenden Gründen sehr oft in Softwareanwendungen verwendet:

  • MySQL wird weiterhin unter einer Open Source-Lizenz veröffentlicht.
  • MySQL verwendet eine Standardform der bekannten Datenbanksprache SQL
  • MySQL arbeitet auf vielen Betriebssystemen und mit vielen Sprachen, darunter PHP, PERL, C, C++, JAVA, etc.
  • MySQL arbeitet sehr schnell und funktioniert auch bei großen Datensätzen gut.
  • MySQL arbeitet sehr gut mit der Skriptsprache PHP, der beliebtesten Sprache für die Webentwicklung.
  • MySQL unterstützt große Datenbanken, bis zu 50 Millionen Zeilen oder mehr in einer Tabelle. Die Standard-Dateigrößenbegrenzung für eine Tabelle beträgt 4 GB, aber sie kann (wenn das Betriebssystem damit umgehen kann) bis auf eine theoretische Grenze von 8 Millionen Terabyte (TB) erhöht werden
  • MySQL ist anpassbar. Die Open Source GPL-Lizenz ermöglicht es Programmierern, die MySQL-Software an ihre eigenen spezifischen Umgebungen anzupassen.

Weiterführende Artikel

Autor: Markus
5 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
0