Datenbank Forum - für Anfänger und Profis

Willkommen im Datenbank Forum von Datenbanken-verstehen.de - Das Datenbank, Data Warehouse & Business Intelligence Forum!

Das Datenbank Forum für Anfänger und Profis ist eine Community zu den Themen Datenbanken, Data Warehouse & Business Intelligence. Nimm teil an der Community von Datenbanken-verstehen.de und tausch dich mit deinen Fragen und Lösungen mit anderen Nutzern aus.

Als registrierter Benutzer genießt Du viele Vorteile, wie

  • den vollen Zugang zu allen Foren und Unterforen
  • Kostenloses Lernmaterial inkl. Lösungen zum Thema Datenbanken
  • Zugriff auf DB-Tutorials, Best Practices und SQL-Snippets

Bevor Du einen Beitrag verfassen möchtest, kannst Du dich einfach kostenlos registrieren.

oder Einloggen mit



Beachte bitte die Forenregeln von Datenbanken-verstehen.de. Wir wünschen Dir viel Spaß im Datenbank Forum! - Dein Datenbanken-verstehen.de-Team

Gespeicherte Prozedur mehrfach gleichzeitig ausführen

Alles zur Datenbankentwicklung im Microsoft SQL Server-Umfeld...

Gespeicherte Prozedur mehrfach gleichzeitig ausführen

Beitragvon AdrianSzabo » Mo 16. Jul 2018, 14:11

Hallo,

ich bin auf der Suche nach Datenbankspezialisten mit Erfahrung.
An einer Maschine befindet sich zentral auf dem Hauptcomputer ein MS SQL Server. Auf diesem befindet sich eine gespeicherte Prozedur. Diese Prozedur soll von mehreren Modulen der Maschine angestoßen werden, somit ist es auch möglich, das ein Anstoß zur gleichen Zeit bzw. zur Laufzeit der gespeicherten Prozedur kommt. Kann es in diesem Fall zu irgendwelchen Konflikten kommen?
Desweiteren schreibt die Prozedur während der Laufzeit Daten in eine lokale temporäre Tabelle, die folglich sich während der Laufzeit auf dem zentralen Datenbankserver befindet. Nun wird die Tabelle je nach Modul unterschiedliche befüllt. Was passiert wenn nun die Prozedur gleichzeitig von zwei unterschiedlichen Modulen angestoßen wird. Kommt es zu einem bunten Datenmischmasch aufgrund der "doppelten" temporären Tabelle oder wie verarbeitet der Server von Microsoft diesen Fall?
Ich bin für jede Antwort sehr dankbar!

Gruß Adrian

EDIT
Die Lösung ist gefunden. Jeder Prozeduraufruf und somit auch gleichnamige temporäre Tabellen erhalten eine Indizierung. Also kann es mehrere temporäre Tabellen aus einer gespeicherten Prozedur die gleichzeitig öfters aufgerufen wird geben. Ein Beispiel für die Indizierung: [dbo].[#Temp________________________________________________________________000000000027] -> Als Bezeichner wurde #Temp gewählt.
AdrianSzabo
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 16. Jul 2018, 14:02

Zurück zu Microsoft SQL Server

 


  • Related topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

  • Jetzt Fan werden
  • Newsletter abonnieren? Hier anmelden!

    Alle Informationen aus dem Portal, Blog und Forum in einem Newsletter!

    E-Mail-Adresse: