Seite 1 von 1

Wann NULL, NOT NULL und Standard: NULL?

BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2016, 08:41
von Sabine
Hallo zusammen,

ich habe mehrere Datenbanktabellen erstellt, in denen Personen und Verträge erfasst werden. Ist es für diesen Anwendungsfall von Bedeutung, ob Datenbankspalten als Null, Not Null oder Standard: NULL zu deklarieren?

LG,
Sabine

Re: Wann NULL, NOT NULL und Standard: NULL?

BeitragVerfasst: Sa 27. Aug 2016, 15:52
von SQLUnion
Hallo Sabine,

das ist eigentlich recht einfach...
Es gibt drei Status: NULL, NOT NULL und Standard: NULL.

Definition für NULL: NULL als Standardwert ist eigentlich nicht sinnvoll, denn ohne Angabe von DEFAULT wird ohnehin NULL eingetragen.

Definition für NOT NULL: NOT NULL ist für Felder, die in deiner Applikation definitiv einen Inhalt haben sollen.

Definition für Standard NULL: Standard NULL ist für Werte, die bei jeder leeren Initialisierung des Feldes automatisch eingetragen wird. Wird zum Beispiel ein Timestamp-Feld definiert, so wird standardmäßig das aktuelle Datum eingetragen.

Primary Keys müssen immer NOT NULL sein und eindeutig sein, damit eine eindeutige Identifikation stattfinden kann.