Datenbank Forum - für Anfänger und Profis

Willkommen im Datenbank Forum von Datenbanken-verstehen.de - Das Datenbank, Data Warehouse & Business Intelligence Forum!

Das Datenbank Forum für Anfänger und Profis ist eine Community zu den Themen Datenbanken, Data Warehouse & Business Intelligence. Nimm teil an der Community von Datenbanken-verstehen.de und tausch dich mit deinen Fragen und Lösungen mit anderen Nutzern aus.

Als registrierter Benutzer genießt Du viele Vorteile, wie

  • den vollen Zugang zu allen Foren und Unterforen
  • Kostenloses Lernmaterial inkl. Lösungen zum Thema Datenbanken
  • Zugriff auf DB-Tutorials, Best Practices und SQL-Snippets

Bevor Du einen Beitrag verfassen möchtest, kannst Du dich einfach kostenlos registrieren.

oder Einloggen mit



Beachte bitte die Forenregeln von Datenbanken-verstehen.de. Wir wünschen Dir viel Spaß im Datenbank Forum! - Dein Datenbanken-verstehen.de-Team

Vergabe einer eindeutigen Zuordnung bei bestehenden Personen

Hier kannst Du deine Fragen zum Thema Datenbanken stellen...

Vergabe einer eindeutigen Zuordnung bei bestehenden Personen

Beitragvon JürgenFaust » Mi 6. Jun 2018, 18:20

Hallo zusammen,

ich habe mit Excel eine Archivliste angelegt die derzeit aus etwa 5000 Datensätzen besteht.
Jetzt möchte ich diese in eine Access Datenbank (2010) übernehmen.
Die Personennummern sind schon fest vergeben da sich diese in einem anderen Datenbanksystem befinden, eine Änderung ist absolut ausgeschlossen.

Wenn ich die Daten von Excel übernehme, was muss ich tun damit die entsprechende Personennummer und alles was zu diesen Datensatz gehört Beziehungen oder anderes generiert wird. (Schlüssel ?)

In den Büchern finde ich nur den Hinweis ID mit Autowert aber der fängt bei Null an zählt nummerisch weiter aber die Personennummern sind z.B. 1207432/2007 - 2007535/2007 - 5008549 - 5008583 usw. und so auch die Akten in den entsprechenden
Regalen einsortiert, also der Nummer nach in der Excel Liste steht dann Beispielsweise (mit Jahreszahlen alte Nummern, werden nicht mehr verwendet, neue Nummern ohne Jahreszahl = neuer Standard.

Excel:
Lfd. Nummer - Akte Lfd. Nr. - Personennummer - Name - Vorname - Geburtsdatum - Alter - Staatsangehörigkeit - Vermerk - Datum - Grund - Aktenstandort z.B. (Schrank 04 Reihe 1) - Dokumente - Akte entnommen - Akte bei Sachbearbeiter - Akte zurück ins Archiv

Anmerkung

Lfd. Nummer Akte = Wenn mehrere Personen in einer Akte verwaltet werden z.B. 4 Personen, so hat jeder eine eigene Nummer
es wird aber die Nummer der Hauptperson eingetragen als Familienverband, somit kann die gesamt Anzahl der Akten ermittelt werden.

Lfd. Nummer Person = Es wird die Nummer von jeder Person eingetragen damit die Anzahl der gesamten Personen ermittelt werden kann, dennoch muss zu der Akte bei der mehrere Personen verwaltet werden ein Bezug bestehen (Hauptperson = HP) (Zweitperson = ZP) (Kind = KI) Kind (KI)

Danke für eine Rückantwort
JürgenFaust
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 17:25

Zurück zu Ich hab' da mal 'ne Frage zu Datenbanken, Data Warehouse oder Business Intelligence

 


  • Related topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Jetzt Fan werden
  • Newsletter abonnieren? Hier anmelden!

    Alle Informationen aus dem Portal, Blog und Forum in einem Newsletter!

    E-Mail-Adresse: