Seite 1 von 1

Serialisierbarkeit

BeitragVerfasst: So 6. Jul 2014, 23:20
von shezadi
Hallo, hab ne Frage, kann jmd sagen ob das Ergebnis so stimmt ?

Betrachten Sie die folgenden Schedules s1, s2, welche drei Transaktionen t1, t2 und t3 enthalten, die
auf den Datenelementen x, y, z arbeiten:

s2 = r1(x)w1(x)w3(z)r2(z)r2(y)r3(z)r1(y)w1(x)r3(x)r2(z)w1(y)a1w3(x)c3w2(y)r2(x)c2

a) Bestimmen Sie für die Schedules s1, s2 die Konfliktmengen conf(s2).
b) Entscheiden Sie, ob die Schedules konfliktserialisierbar sind. Begründen Sie Ihre Entscheidung.

zu a) s2: hab ich folgendes Ergebnis:

conf(s2) = {(w3(z)),r2(z)), (w3(x)),r2(x))}

ist das Richtig ?

zu b)
wie zeige ich nun, dass s2 konfliktrealisierbar ist????

Danke im voraus schonmal .. :) :)