Datenbank Forum - für Anfänger und Profis

Willkommen im Datenbank Forum von Datenbanken-verstehen.de - Das Datenbank, Data Warehouse & Business Intelligence Forum!

Das Datenbank Forum für Anfänger und Profis ist eine Community zu den Themen Datenbanken, Data Warehouse & Business Intelligence. Nimm teil an der Community von Datenbanken-verstehen.de und tausch dich mit deinen Fragen und Lösungen mit anderen Nutzern aus.

Als registrierter Benutzer genießt Du viele Vorteile, wie

  • den vollen Zugang zu allen Foren und Unterforen
  • Kostenloses Lernmaterial inkl. Lösungen zum Thema Datenbanken
  • Zugriff auf DB-Tutorials, Best Practices und SQL-Snippets

Bevor Du einen Beitrag verfassen möchtest, kannst Du dich einfach kostenlos registrieren.

oder Einloggen mit



Beachte bitte die Forenregeln von Datenbanken-verstehen.de. Wir wünschen Dir viel Spaß im Datenbank Forum! - Dein Datenbanken-verstehen.de-Team

Setzen des SIMPLE REC. Models per Remote?

Alles zur Datenbankentwicklung im Microsoft SQL Server-Umfeld...

Setzen des SIMPLE REC. Models per Remote?

Beitragvon Mastermind1 » Di 11. Sep 2018, 08:25

Hallo,

wir haben eine Applikation bekommen, bei der regelmässig durch den Endanwender ein XML Import von Metadaten vorgenommen werden muss. (Grösse knapp 4GB). Hierbei werden eine Vielzahl an Datenbanktransaktionen auf unserem SQL 2016 Standard Server ausgeführt.
Im Recovery Model FULL läuft in dem Fall natürlich schnell die Log-Festplatte voll.
Der Hersteller der Applikation sieht hierzu leider nichts vor.

Da der Anwender den Import selbst, über ne Intranetseite anstosst, und im Hintergrund das ganze per SQL abgewickelt wird, überlege ich, ob es eine Möglichkeit gibt, dass der Anwender die Applikationsdatenbank selbst auf Recovery Model SIMPLE setzt und später zurück auf FULL. Der Anwender soll sich nicht auf den Server schalten können. Ein SQL Managementstudio möchte ich Ihm unter Citrix auch nicht zur Verfügung stellen müssen.

Habt ihr mir ne Idee? Gibt es Code Schnipsel für "remote T-SQL Statements" mit Bordmitteln? Oder kann man das mit nem MaintenanceTask irgendwie per Remote starten lassen?

Vielen Dank schon mal.
Mastermind1
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 11. Sep 2018, 08:16

Re: Setzen des SIMPLE REC. Models per Remote?

Beitragvon Whould » Mi 12. Sep 2018, 18:27

Da der Anwender den Import selbst, über ne Intranetseite anstosst, und im Hintergrund das ganze per SQL abgewickelt wird,
Whould
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 2. Aug 2018, 07:33

Re: Setzen des SIMPLE REC. Models per Remote?

Beitragvon Mastermind1 » Do 27. Sep 2018, 11:55

Whould hat geschrieben:Da der Anwender den Import selbst, über ne Intranetseite anstosst, und im Hintergrund das ganze per SQL abgewickelt wird,


Ich kann in den Prozess leider nicht eingreifen, da dies durch die Applikation bzw. der Webseite vorgenommen wird.
Würde ich mir die ganze Skripte usw. anschauen, die im Hintergrund angetriggert werden, habe ich immer noch das Problem, dass bei jedem Versionswechsel/Update meine Anpassungen vermutlich verloren gehen :-)

Ich könnte mir ein Powershellskript vorstellen, dass ich dem Anwender zur Verfügung stelle? Gibt es dazu Ideen?
Mastermind1
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 11. Sep 2018, 08:16


Zurück zu Microsoft SQL Server

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

  • Jetzt Fan werden
  • Newsletter abonnieren? Hier anmelden!

    Alle Informationen aus dem Portal, Blog und Forum in einem Newsletter!

    E-Mail-Adresse: