Switch to full style
Datenbank bzw. Datenbanken Infos und News
Antwort erstellen

In-Memory-Datenbanken - Hype oder Zukunft?

So 5. Jun 2016, 16:46

Hallo zusammen,

es dürfte ja mittlerweile fast jedem bekannt sein, dass In-Memory-Datenbanken immer beliebter werden...

Habe dazu einen interessanten Artikel gefunden: http://www.computerwoche.de/a/in-memory ... se,3227654

Nun wollte ich mal fragen wie Eure Meinung zu dem Thema aussieht?

Gibt es Probleme bei In-Memory-Datenbanken?
Hat jemand praxisnahe Infos zu In-Memory-Datenbanken?

Liegt der Vorteil wirklich nur darin, dass alles In-Memory passiert?

Re: In-Memory-Datenbanken - Hype oder Zukunft?

Mi 8. Jun 2016, 20:02

Hi,

ich denke, dass sich das Thema irgendwann einpendeln wird.

Derzeit ist das Thema In-Memory-Datenbanken genauso heiß wie das Thema Big Data => Jeder will es haben, aber nur wenige verstehen es, wofür es genutzt werden kann. Man kann das sehr gut mit dem Thema Big Data vergleichen. Jeder, der glaubt nur ein paar Gigabyte zu besitzen, redet sofort von Big Data. Aber die Gleichung GB = Big Data ist so nicht korrekt.

Ich glaube, dass der Vorteil der Performance wirklich für die Entwickler zu spüren sein wird, die einfach schneller ihre Abfragen durchführen und neue Technologien einsetzen können. Ein Nachteil könnt das noch fehlende Know How in den Unternehmen sein.

Re: In-Memory-Datenbanken - Hype oder Zukunft?

Do 9. Jun 2016, 18:03

Hallo zusammen,

ich kann mich nur bedingt der Meinung von Rainer anschließen. Derzeit wird aus meiner Sicht eine wahre Marketingoffensive von Herstellern zu In-Memory-Datenbanken gefahren, siehe SAP (HANA). Ich sehe das Problem besonders bei Datenbankanfängern, die zu Beginn die Grundlagen lernen und sich nicht sofort auf das Thema In-Memory Datebanken stürzen sollten (meine Meinung :D ).

Ich bin auch nur Datenbank-Novize, aus meiner Sicht, und teste natürlich auch neue Produkte, aber relationale Datenbanken bleiben bei mir das A und O.

Nur so viel dazu...
Antwort erstellen