Datenbank Forum - für Anfänger und Profis

Willkommen im Datenbank Forum von Datenbanken-verstehen.de - Das Datenbank, Data Warehouse & Business Intelligence Forum!

Das Datenbank Forum für Anfänger und Profis ist eine Community zu den Themen Datenbanken, Data Warehouse & Business Intelligence. Nimm teil an der Community von Datenbanken-verstehen.de und tausch dich mit deinen Fragen und Lösungen mit anderen Nutzern aus.

Als registrierter Benutzer genießt Du viele Vorteile, wie

  • den vollen Zugang zu allen Foren und Unterforen
  • Kostenloses Lernmaterial inkl. Lösungen zum Thema Datenbanken
  • Zugriff auf DB-Tutorials, Best Practices und SQL-Snippets

Bevor Du einen Beitrag verfassen möchtest, kannst Du dich einfach kostenlos registrieren.

oder Einloggen mit



Beachte bitte die Forenregeln von Datenbanken-verstehen.de. Wir wünschen Dir viel Spaß im Datenbank Forum! - Dein Datenbanken-verstehen.de-Team

Aller Anfang ist schwer, doch wo anfangen?

Hier kannst Du deine Fragen zum Thema Datenbanken stellen...

Aller Anfang ist schwer, doch wo anfangen?

Beitragvon nasi86 » Do 17. Jan 2019, 16:13

Hallo zusammen,

ich bin jetzt seit einem Jahr dran mich mit dem Thema Datenbanken zu beschäftigen. Das Ergebnis ist sehr nüchtern ... es ist keines vorhanden. Ich sollte evtl. erwähnen, dass ich beruflich rein gar nichts mit Datenbanken, Programmierung o.ä. zu tun habe. Ich bin Parkettlegermeister und Industriekaufmann. Meine Fähigkeiten würde ich unter Scriptkiddy einordnen.

Was will ich?
Es geht mir eigentlich um Controllingmöglichkeiten im Unternehmen, speziell die Vor- & Nachkalkulation. Zunächst dachte ich dass ich mit Excel da ganz weit vorne bin und hab mir meine Anwendungen zusammengebastelt. Das Problem das sich dabei hauptsächlich aufgetan hat, ist der Komfort bei der Benutzung. Es muss schnell, effektiv und informativ mit minimalen Pflegeaufwand sein um auch stich- & hiebfeste Zahlen zu liefern.

Warum lasse ich das nicht machen?
Um Unternehmenskennzahlen verstehen zu können und daraufhin korrekt zu reagieren ist es unabdingbar auch die Herleitung und Entstehung verinnerlicht zu haben. Dazu muss ich das Grundgerüst selbst bauen und erweitern. Das habe ich bereits in Excel getan und konnte mit den gewonnenen Informationen meinen Deckungsbeitrag II im Schnitt auf über 33% p.a. steigern.

Warum bleibe ich nicht bei Excel?
Die Pflege ist einfach zu intensiv und wenn nun auch andere damit arbeiten sollen, dann ist das Ganze zu fehleranfällig. Ich kenne mich mit VBA zu wenig aus, um meine "Komfortfunktionen" auf ausgelagerte Tabellen anzuwenden.
Ich wollte so wenig wie möglich tippen und viel per "Klicks" erledigen.

Wie sieht denn die bisherige Tabelle aus?
Meine Eingabemaske sieht wie folgt aus:
Eingabemaske.JPG


Die Ausgabe dann für einen Monat:
Ausgabe1.JPG


Bitte keine Diskusionen über die Herleitung der Zahlen. Die im Beispiel nicht enthaltenen Unternehmenskennzahlen hole ich mir aus unserer ERP Software aufsummiert.


Ich habe bereits von verschiedenen Personen absolut unterschiedliche Informationen bekommen.

Ruby on Rails
Wäre wohl einfach zu lernen, hat viele Plugins um simpele Frontends zu erstellen. Hat aber nur indirekt mit Datenbanken zu tun?!

MySQL & PHP
Ich will ja keine Website bauen ...

c#
Nach "Hello World" die Lust verloren

Access
Das ist mir aktuell am sympatischsten. Menüs sind vertraut, Anbindung zu Excel und SQL möglich.


Doch wo und wie starte ich?
Zuerst wollte ich eine Ausgabemaske skizzieren, um von dort aus ein Datenmodell mit DBDesigner zu bauen. Dann dachte ich mir dass ich ja auch nicht erst den Parkettboden verlege und dann das Haus baue.


Was verspreche ich mir von diesem Post?
Super wäre natürlich wenn jemand so ungefähr verstanden hat was ich will und was ich dazu brauche. z.B. dass ich tatsächlich erst ein Modell skizzieren soll und mich dann weiter vorarbeite. Als Frontend Access und als DB SQL, sowie mit einem Tutorial xyz starte.


Ich hoffe dass das Ganze nicht zu konfuse geschrieben ist. Meine Gedanken sind meist schon 3 Kapitel weiter als der grad geschriebene Text selber.


Vielen Dank an der Stelle für all jene, die sich die Mühe gemacht haben das Ganze zu lesen!

Grüße

Sascha
nasi86
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 17. Jan 2019, 14:30

Zurück zu Ich hab' da mal 'ne Frage zu Datenbanken, Data Warehouse oder Business Intelligence

 


  • Related topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Jetzt Fan werden
  • Newsletter abonnieren? Hier anmelden!

    Alle Informationen aus dem Portal, Blog und Forum in einem Newsletter!

    E-Mail-Adresse: