Switch to full style
Alles zur Datenbankentwicklung im MySQL-Umfeld...
Antwort erstellen

Datenbankmanagement mit MySQL aufbauen

Di 27. Feb 2018, 09:36

Hallo Zusammen,

ich Anfänger in der Datenbank. Ich verwende momentan MySQL-Datenbank-Server zum Speichern von Messwerten. In MySQL habe eine Datenbank angelegt und in dieser eine Tabelle erstellt. Meine Messwerte werden in der Tabelle geschrieben. In der Tabelle werden Daten verschiedener Typen geschrieben: Integer, String, Real, Datetime, Float. Die zu speichernde Datenmenge sind sehr groß.

Jetzt überlege ich, wie ich am besten meine Datenbank verwalten kann, um diese zu optimieren.

- Wenn man Daten in einer Datenbank speichern möchte, ist es in Ordnung Daten verschiedener Typen zu schreiben? Oder einige
Datentyp sind schneller oder besser als andere?

- Welche Datenmenge ist noch akzeptabel für eine Tabelle, ohne dass diese langsamer wird?

- Ich möchte Daten eines Prozesses, dass kontinuierlich läuft, in der Datenbank speichern. Wie könnte ich das verwalten?
1. Z.B. Eine Datenbank anlegen und eine Tabelle erstellen. Ich fülle die Tabelle bis eine bestimmte Größe. Dann wird die 2. Tabelle
erstellt und ausgefüllt, usw. In diesem Fall wie viel Tabelle sollte ich maximal pro Datenbank? Wenn alle Tabelle der Datenbank
voll sind, soll ich mit der nächsten Datenbank anfangen?

Ich bitte um Ihre Hilfe. Alle Ideen oder Vorschläge sind willkommen.
Vielen Dank im Voraus

Brice
Antwort erstellen