Datenbank Forum - für Anfänger und Profis

Willkommen im Datenbank Forum von Datenbanken-verstehen.de - Das Datenbank, Data Warehouse & Business Intelligence Forum!

Das Datenbank Forum für Anfänger und Profis ist eine Community zu den Themen Datenbanken, Data Warehouse & Business Intelligence. Nimm teil an der Community von Datenbanken-verstehen.de und tausch dich mit deinen Fragen und Lösungen mit anderen Nutzern aus.

Als registrierter Benutzer genießt Du viele Vorteile, wie

  • den vollen Zugang zu allen Foren und Unterforen
  • Kostenloses Lernmaterial inkl. Lösungen zum Thema Datenbanken
  • Zugriff auf DB-Tutorials, Best Practices und SQL-Snippets

Bevor Du einen Beitrag verfassen möchtest, kannst Du dich einfach kostenlos registrieren.

oder Einloggen mit



Beachte bitte die Forenregeln von Datenbanken-verstehen.de. Wir wünschen Dir viel Spaß im Datenbank Forum! - Dein Datenbanken-verstehen.de-Team

T-SQL Rowversion

Alles zur Datenbankentwicklung im Microsoft SQL Server-Umfeld...

T-SQL Rowversion

Beitragvon chuky666 » Fr 27. Jan 2017, 16:09

Moin moin zusammen :)

ich bräuchte mal von euch einen Denkanstoß und/oder ein Beispiel.
Derzeit beschäftige ich mich mit dem Schlagwort "rowversion", nur leider fehlt mir der richtige Ansatz eines Beispieles um das Thema richtig verstehen zu können und dann zu wissen ob das für uns hier was wäre, mit dem Hintergrund Deadlocks; Timeouts usw ein stück weit entgegen zu wirken.


Viele Dank und Grüße und ein schönes Wochenende :)
MCSA SQL-Server 2016; DBA
chuky666
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 21:04

Re: T-SQL Rowversion

Beitragvon SQLUnion » Mi 1. Feb 2017, 16:33

Ist eigentlich ganz easy :D

Der Datentyp Rowversion ähnelt dem Datentyp RowId von Oracle. Es ist ein eindeutige datenbankgenerierte Adresse, die jeder Datensatz bekommt. Die Rowversion kannst Du zum Beispiel verwendet werden, um Konkurrenzsituationen auszuhandeln.

Gruß,
SQLUnion
SQLUnion
 
Beiträge: 174
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 15:54

Re: T-SQL Rowversion

Beitragvon chuky666 » Di 7. Feb 2017, 11:23

Hallo sqlunion :)

erstmal danke für deine Antwort. Aber so recht blicke ich das Thema noch ganz... hast du vielleicht ein Beispiel dafür? :)

Grüße
MCSA SQL-Server 2016; DBA
chuky666
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 21:04

Re: T-SQL Rowversion

Beitragvon SQLUnion » Fr 10. Feb 2017, 16:34

Hi,

wenn zwei Benutzer den gleichen Datensatz einlesen, kann z.B. mit der Rowversion eine Abfrage durchgeführt werden, wer am Ende des Prozesses den Datensatz abspeichern darf, da er als Erster den Datensatz eingelesen hat.

Ein Beispiel dafür wäre das Optimistische Sperrverfahren.

Gruß,
SQLUnion
SQLUnion
 
Beiträge: 174
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 15:54

Re: T-SQL Rowversion

Beitragvon chuky666 » Mi 22. Feb 2017, 20:28

Hello again :)

so ganz versteh ich das leider noch immer nicht :(

Hast du eventuell ein Beispiel? Was passiert denn in so einem Fall mit den Daten den der User2 abschießen will, obwohl die RowVersion abweicht....


Viel Grüße
MCSA SQL-Server 2016; DBA
chuky666
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 21:04

Re: T-SQL Rowversion

Beitragvon SQLUnion » Di 28. Feb 2017, 10:53

Der 2. User bekommt eine nette Info-Meldung, dass der Datensatz bereits durch einen anderen Benutzer aktualisiert wurde und der Datensatz neu eingelesen werden muss.

Nach dem Motto: First comes, first wins :D
SQLUnion
 
Beiträge: 174
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 15:54


Zurück zu Microsoft SQL Server

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
  • Jetzt Fan werden
  • Newsletter abonnieren? Hier anmelden!

    Alle Informationen aus dem Portal, Blog und Forum in einem Newsletter!

    E-Mail-Adresse: