Datenbank Forum - für Anfänger und Profis

Willkommen im Datenbank Forum von Datenbanken-verstehen.de - Das Datenbank, Data Warehouse & Business Intelligence Forum!

Das Datenbank Forum für Anfänger und Profis ist eine Community zu den Themen Datenbanken, Data Warehouse & Business Intelligence. Nimm teil an der Community von Datenbanken-verstehen.de und tausch dich mit deinen Fragen und Lösungen mit anderen Nutzern aus.

Als registrierter Benutzer genießt Du viele Vorteile, wie

  • den vollen Zugang zu allen Foren und Unterforen
  • Kostenloses Lernmaterial inkl. Lösungen zum Thema Datenbanken
  • Zugriff auf DB-Tutorials, Best Practices und SQL-Snippets

Bevor Du einen Beitrag verfassen möchtest, kannst Du dich einfach kostenlos registrieren.

oder Einloggen mit



Beachte bitte die Forenregeln von Datenbanken-verstehen.de. Wir wünschen Dir viel Spaß im Datenbank Forum! - Dein Datenbanken-verstehen.de-Team

SQL Befehl bei schwacher Entität

Ein gutes Datenbankdesign ist Pflicht! Doch wie geht man an die Datenmodellierung heran?
Hier treffen Datenbankdesign und Datenmodellierung aufeinander...

SQL Befehl bei schwacher Entität

Beitragvon tiga05 » Mo 12. Sep 2016, 14:46

Hallo,

ich bin gerade dabei für eine Prüfung zu üben. Folgende Aufgabe bekomme ich aber leider nicht gelöst:

Es sind die folgenden Relationen gegeben:
Gebaeude(GebNr, Adresse)
Raum(RaumNr, Kapazitaet)

Ich soll nun einen SQL-Befehl formulieren, der entsprechende Tabellen erzeugt und dabei die schwache Entität berücksichtigt(wir nutzen postgreSQL):

Code: Alles auswählen
CREATE TABLE Gebaeude(
GebNr int NOT NULL PRIMARY KEY,
Adresse char NOT NULL);

CREATE TABLE Raum(
RaumNr int NOT NULL,
Kapazitaet it NOT NULL,
GebNr int,
FOREIGN KEY (GebNr) REFERENCES Gebaeude(GebNr));


Was muss ich hinzufügen, damit die schwache Entität entsprechend berücksichtigt wird?
tiga05
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 13:51

Re: SQL Befehl bei schwacher Entität

Beitragvon RainerH » Mi 14. Sep 2016, 15:47

Hallo tiga05,

meiner Meinung nach, hast Du das schon getan, da Räume ohne Gebäude nicht existieren können.
Dein FK Constraint deutet ja darauf hin.

Die Raumnummer sollte für das Gebäude aber UNIQUE sein, dann passt alles. Es kann ja unterschiedliche Gebäude mit gleicher Raumnummer geben:

Gebäude (GebNr int NOT NULL PRIMARY KEY)
Räume ( RNR, GebNR FK) wäre auch als gemeinsamer Schlüssel möglich.

Ich nutze gerne unsichtbare PKs und baue dann noch Felder für User ein, die beschriftet werden können - aber mit einem Unique-Index versehen sind.

-
Rainer
Nimm NICHTS persönlich -- alles ist Feedback...
RainerH
 
Beiträge: 221
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 17:58


Zurück zu Datenbankdesign und Datenmodellierung

 


  • Related topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

  • Jetzt Fan werden
  • Newsletter abonnieren? Hier anmelden!

    Alle Informationen aus dem Portal, Blog und Forum in einem Newsletter!

    E-Mail-Adresse: