Datenbank Forum - für Anfänger und Profis

Willkommen im Datenbank Forum von Datenbanken-verstehen.de - Das Datenbank, Data Warehouse & Business Intelligence Forum!

Das Datenbank Forum für Anfänger und Profis ist eine Community zu den Themen Datenbanken, Data Warehouse & Business Intelligence. Nimm teil an der Community von Datenbanken-verstehen.de und tausch dich mit deinen Fragen und Lösungen mit anderen Nutzern aus.

Als registrierter Benutzer genießt Du viele Vorteile, wie

  • den vollen Zugang zu allen Foren und Unterforen
  • Kostenloses Lernmaterial inkl. Lösungen zum Thema Datenbanken
  • Zugriff auf DB-Tutorials, Best Practices und SQL-Snippets

Bevor Du einen Beitrag verfassen möchtest, kannst Du dich einfach kostenlos registrieren.

oder Einloggen mit



Beachte bitte die Forenregeln von Datenbanken-verstehen.de. Wir wünschen Dir viel Spaß im Datenbank Forum! - Dein Datenbanken-verstehen.de-Team

Data Warehouse Struktur in PostgreSQL

Hier könnt ihr alle Grundlagen eines Data Warehouses lernen und gemeinsam besprechen...

Data Warehouse Struktur in PostgreSQL

Beitragvon Dragonaut » Mi 28. Mai 2014, 16:28

Hallo allerseits,

ich arbeite derzeit als Praktikant in einem Unternehmen wo ein Data Warehouse (Prototyp) aufgebaut werden soll. Bedingung ist das es mit PostgreSQL realisiert werden soll. Leider hat die Abteilung keinen DWH- bzw. BI-Spezialisten, daher bin ich auf mich selbst gestellt.

Nun stehen mir einige fachliche Fragezeichen über'n Kopf und hoffe hier Hilfe zu finden:

In der Modellierung hab ich mir das in etwa so gedacht, dass ich zunächst alle Daten aus dem Quellsystem (nur ein Quellsystem) in eine Staging Area lade, also mit der gleichen Tabellenstruktur.

Von dort aus extrahiere ich die erforderlichen Tabellen, die dann historisiert in meine NDS-Datenbank gespeichert werden sollen.

Zusätzlich muss ein Sternschema definiert werden. Die Dimension und die Faktentabellen werden in einer DDS-Datenbank gespeichert.

Jetzt stellt sich mir die Frage, da ich nur ein Quellsystem habe (dieses soll vom Reporting entlastet werden) benötige ich in meiner NDS einen Surrogate Key? bzw. in der DDS?

Bleiben die Fremdschlüsselbeziehungen in der NDS eins zu eins aus der Staging Area bestehen?

Und ist ein Primärschlüssel in der Faktentabelle eines Sternschemas notwendig?

Als Tools teste ich derzeit Pentaho und Jaspersoft.

Es wäre auch toll wenn Links gepostet werden, wo der Data Warehouse-Aufbau fachlich näher erläutert werden. (Theorie findet man ja zu hauf, leider helfen diese nicht sonderlich viel in der fachlichen Umsetzung)

Ich bedanke mich vorab schonmal

Grüße
Stephan
Dragonaut
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 15:59

Re: Data Warehouse Struktur in PostgreSQL

Beitragvon RainerH » Sa 31. Mai 2014, 19:55

Hallo Stephan,

herzlich willkommen im Forum!
Darf ich fragen,was Du unter einem NDS bzw. DDS verstehst.???,
da es aus meiner Sicht nur folgendes existiert:

1.Sources
2.Staging
3.Persistence Staging, evtl. weitere Schichten
4.ODS oder CDW
5.OLAP-Cube
6.Data Mart
7.Front End-Tools

Gruß,
Rainer
Nimm NICHTS persönlich -- alles ist Feedback...
RainerH
 
Beiträge: 224
Registriert: Fr 1. Nov 2013, 17:58

Re: Data Warehouse Struktur in PostgreSQL

Beitragvon Dragonaut » Mo 2. Jun 2014, 08:32

Hallo Rainer,

zunächst danke für deine Antwort.

Also mit NDS (normalized data store) mein ich eigentlich das eigentliche Data Warehouse; oder bei dir Persistence Staging?
Und DDS (denormalized data store), so wurde es im Studium mal erklärt, werden die benötigten Daten für einen Cube gespeichert werden. (Faktentabellen, Dimensionstabellen).

Ich habe diese Begrifflichkeiten jetzt einfach übernommen, wie das in der Praxis gehandhabt wird weiß ich leider nicht.

Grüße
Stephan
Dragonaut
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 15:59


Zurück zu Data Warehouse Allgemein

 


  • Related topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
  • Jetzt Fan werden
  • Newsletter abonnieren? Hier anmelden!

    Alle Informationen aus dem Portal, Blog und Forum in einem Newsletter!

    E-Mail-Adresse: