Microsoft Access

Microsoft Access ist eine Datenbanksoftware von der Firma Microsoft und gehört zu den Einzelplatz-Datenbanken, die Microsoft im Office-Paket vertreibt.

Die einfache GUI und die große Verbreitung von Microsoft Access durch das Office-Paket sichert Microsoft auch in Zukunft eine sichere Stellung in der Sparte der KMU (Kleine und mittelständische Unternehmen).

Viele Entwickler sind der Meinung, dass Microsoft Access keine echte Datenbank ist, da wichtige Funktionen fehlen. Zum Beispiel können keine gesteuerten Transaktionen in Microsoft Access durchgeführt werden, da diese Datenbank überhaupt nicht für komplexe Aufgaben ausgelegt ist.

Vorteile und Nachteile von Microsoft Access

Vorteile von Microsoft Access

  • Einfach und leicht zu erlernen
  • Große Flexibilität beim Erstellen von Anwendungen
  • Anbindung an andere Office-Anwendungen
  • Schnittstellenkonzepte für andere Plattformen
  • Hoher Verbreitungsgrad
  • Diverse Import- und Exportfilter

Nachteile von Microsoft Access

  • Relativ langsam
  • Nicht richtig mehrbenutzerfähig
  • Datenbankstruktur nur schwer veränderbar
  • Einfache Funktionen, die man aus Excel kennt, müssen in Access programmiert werden
  • Instabil bei großen Anwendungen
  • Datenbank bläht sich im Betrieb auf

Artikel im Bereich Microsoft Access

Weiterführende Artikel

Autor: Markus
8 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
0