Datenbank Backup

Ein Datenbank-Backup liefert dem Datenbankentwickler ein aktuelles Abbild (Snapshot) einer Datenbank zu einem fest definierten Zeitpunkt. Ein Backup einer Datenbank kann archiviert und für spätere Zwecke wiederverwendet werden.

„Wann sollte ein Backup durchgeführt werden?“

Ein Backup einer Datenbank ist sinnvoll, wenn die Zukunft der Datenbestände ungewiss ist. Ob als tägliche Sicherung für das Archiv oder als Sicherung vor Veränderungen an der Datenstruktur.

Besonders bei großen Datenbeständen ist eine tägliche Sicherung, inklusive Transaktionsprotokoll, sehr wichtig, da schon kleine Veränderungen am Datenbestand rückgängig gemacht werden können.

Ein Backup für eine Datenbank kann als vollständige bzw. inkrementelle Datenbanksicherung durchgeführt werden.

Datenbank Backup Methoden

Vollständiges Datenbank Backup

Bei einem vollständigen Datenbank-Backup wird ein komplettes Abbild der aktuellen Datenbank erstellt und in eine Datei exportiert. Bei diesem Vorgang wird das Abbild aus der vorherigen Version überschrieben.

Inkrementelles Datenbank Backup

Bei einem inkrementellen Datenbank-Backup wird als Grundlage ein vollständiges Backup verwendet und um die jeweiligen Teil-Backups ergänzt.

Weiterführende Artikel

Autor: Markus
7 Bewertungen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
0